Active Directory® Support

Problem

Im Bildungsbereich greift eine große Anzahl Personen von ihren iOS®-Geräten auf das Netzwerk und die daran angeschlossenen Drucker zu. Das macht die Verwaltung von Benutzern und Druckrechten beliebig komplex. Wer darf wo drucken?

Lösung

Mit primos können Sie genau definieren, wer auf welchen Drucker drucken darf. Dazu wird primos in Ihr Active Directory® eingebunden. Anschließend legen Sie fest, dass nur Active Directory® Mitglieder drucken dürfen. So kann kein Fremder der Zugriff auf das WLAN hat drucken.  Falls Sie eine feinere Reglementierung wünschen, legen Sie für jeden Drucker fest welches Active Directory® Mitglied darauf drucken darf (oder nicht).

Übrigens: Nutzen Sie als Verzeichnisdienst openLDAP® oder Apple® Open Directory? Kein Problem, primos unterstützt auch diese Verzeichnisdienste. Und sollten Sie keinen Verzeichnisdienst nutzen, können Sie auf primos auch lokal Benutzer und Gruppen definieren.

Wide-Area AirPrint® - Drucken über Subnetze mit primos

Problem

In einer anderen Abteilung oder vom Konferenzraum aus „mal eben“ mobil drucken – das gestaltet sich oft sehr schwer. Das Problem: AirPrint® funktioniert nicht über Subnetz-Grenzen hinweg. Die „mobil drucken“-Funktion wird ad absurdum geführt.

Lösung

primos bietet Wide-Area AirPrint®, eine Technologie mit der Subnetzwerkgrenzen beim Drucken von iOS®-Geräten überwunden werden. Das iOS-Gerät eines Mitarbeiters befindet sich also im WLAN-Subnetzwerk der Abteilung und trotzdem kann auf einen Drucker gedruckt werden, der in ein anderes Subnetzwerk eingebunden ist.

Secure AirPrint®

Problem

Beim Ausdrucken von sensiblen Unternehmensinformationen über ein Netzwerk ist jederzeit die Datensicherheit zu beachten. Für das mobile Drucken bedeutet dies: Die gesamte Übertragung der Druckdaten vom iOS®-Gerät bis zum Drucker muss abgesichert sein. Nicht immer ist eine solche Lösung vorhanden oder vorinstalliert. 

Lösung

Mit primos können Sie die Druckdatenübertragung ganz einfach verschlüsseln, sodass Ihre Daten sicher und geschützt übertragen werden. Und das auf dem ganzen Übertragungsweg: Vom iOS-Gerät bis zum primos nutzen Sie dafür die Funktion „Sicheres AirPrint®“. Die Konfiguration ist denkbar einfach: Ein einziges Häkchen sorgt für umfassenden Schutz. Damit sind Ihre Daten jederzeit durch eine Point-to-Point-Encryption (P2PE) gesichert.

 

Übrigens: Im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen verwendet primos keine Cloud! Ihre sensiblen Druckdaten verbleiben zu jedem Zeitpunkt in Ihrem lokalen Netzwerk. Natürlich bietet primos auch ein umfassendes Sicherheitspaket mit vielen weiteren Sicherheitsfunktionen!

Anwendungsbeispiele

Büro / Verwaltung

  • Einbindung mobiler Geräte in das Sicherheitskonzept des Unternehmens
  • Unterschriftsbelege im Kundenservice drucken
  • Sicherer Druck sensibler Daten im Gesundheitsbereich

Handel

  • Dokumentation von Warenbewegungen nach Ihrer Erfassung (Unterschrift)
  • Lagerdokumentation im Bereich Lagerlogistik
  • Belegdruck im Verkauf
  • Druck auf POS Druckern

Bildung

Kontaktanfrage