Starke Sicherheitsfunktionen

Geben Sie Ihren Dongles ein sicheres Zuhause!

Gerätezugriff

Wählen Sie Ihren Gerätezugriff

Die Funktion Gerätezugriff erlaubt den sicheren Zugriff vom jeweiligen Client auf den Dongleserver. 

Sie entscheiden, ob der Webverbindungstyp vom myUTN Control Center über HTTP und/oder HTTPS erfolgen soll. 

Darüber hinaus können Sie den administrativen Zugang zum myUTN Control Center mit einem Passwort schützen oder sie erlauben bzw. sperren den Zugang über eine VLAN-Adresse. 

Portzugriffskontrolle

Jeden Port im Griff

Sie haben die Möglichkeit, den Zugriff auf den Dongleserver zu kontrollieren. Hierzu können verschiedene TCP-Porttypen am  Dongleserver gesperrt werden. Zugriffsberechtigte Netzwerkelemente können als Ausnahme definiert und von der Sperrung ausgenommen werden. Der  Dongleserver akzeptiert dann nur Datenpakete von den als Ausnahme definierten Netzwerkelementen.

VLAN

Dongles ins Virtual LAN

Der Dongleserver unterstützt die Verwendung von virtuellen lokalen Netzwerken (VLAN - Virtual Local Area Network). Das Unterteilen eines physischen Netzwerks in VLANs kann aus Performance- und Sicherheitsgründen sinnvoll sein. Die VLANs können verwendet werden, um den Zugriff auf donglegeschütze Software zu kontrollieren. Auf diese Weise kann einer definierten Gruppe von Netzteilnehmern eine bestimmte Anzahl von donglegeschützen Softwarelizenzen zur Verfügung gestellt werden.

Zertifikate

Damit sind Sie sicher

Der Dongleserver verfügt über eine eigene Zertifikatsverwaltung.

Zertifikate können in TCP/IP-basierten Netzwerken verwendet werden, um Daten zu verschlüsseln und Kommunikationspartner zu authentifizieren. Zertifikate sind elektronische Nachrichten, die einen Schlüssel (Public Key) sowie eine Signatur enthalten.

Authentifizierung

Immer wissen, wer da ist

Durch Authentifizierung kann ein Netzwerk vor unautorisiertem Zugriff geschützt werden. Der Dongleserver ist in der Lage, an verschiedenen Authentifizierungsverfahren nach dem Standard IEEE 802.1x teilzunehmen.

Verschlüsselung

Hüten Sie Ihre Dongles

Gewinnen Sie durch den Dongleserver zusätzliche Sicherheit, indem Sie die Übertragung Ihrer USB-Daten verschlüsseln. Diese Verschlüsselung können Sie einzeln für jeden Port aktivieren oder deaktivieren. Und das mit nur einem Klick!

HTTPS

Immer auf der sicheren Seite

Der Webzugang zum myUTN Control Center kann durch die Wahl der erlaubten Verbindungstypen (HTTP/HTTPS) gesichert werden.

Wird ausschließlich HTTPS als Verbindungstyp gewählt, ist der administrative Webzugang zum myUTN Control Center via SSL/TLS geschützt. Die Verschlüsselungsstärke wird über die Verschlüsselungsstufe definiert.

SSL/TLS

Verschlüsselung nach Maß

Bei SSL/TLS wird ein Zertifikat benötigt, um die Identität des UTN-Servers zu überprüfen. Bei einem so genannten 'Handshake' fragt der Client via Browser nach einem Zertifikat. Dieses Zertifikat muss vom Browser akzeptiert werden. URLs, die eine SSL-/TLS-Verbindung erfordern, beginnen mit 'https'.

Bezugsquellen

SEH arbeitet mit vielen Distributoren und Fachhändler weltweit. Für die komplette Liste von europäischen und internationalen Händler besuchen Sie unsere "Bezugsquellen"