SEH Code of Conduct

SEH Computertechnik GmbH setzt auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung mit Blick nach vorne.    

Wir weisen darauf hin, dass die nachstehenden Erklärungen als ein unternehmerischer Verhaltenskodex verstanden werden sollen (eng. „Code of Conduct“) und keine „Werbung mit Selbstverständlichkeiten i. S. d. UWG“ darstellen.    

Nachhaltigkeit

Um ökologisch zu handeln, gehen wir sparsam und nachhaltig mit Rohstoffen um und bemühen uns, Umweltauswirkungen so gering wie möglich zu halten.

Gesetzliche Umweltauflagen erfüllen wir.

Arbeitsbedingungen

Arbeitnehmerrechte respektieren wir. Ebenso dazu gehören faire Arbeitsbedingungen sowie der Schutz der Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter.

Diskriminierung, Schikane und Belästigung tolerieren wir nicht.

Soziale Verantwortung

Wir wahren Menschenrechte und respektieren die Menschenwürde. Kinder- und Zwangsarbeit lehnen wir ab.

Unabhängig von Geschlecht, Ethnie, Nationalität, Religion, Alter, sexueller Orientierung oder Behinderung behandeln wir alle Menschen mit Respekt.

Integrität

Gesetze und sonstige Rechtsvorschriften halten wir ein.

Professionalität ist für uns selbstverständlich: Wir stehen für fairen Wettbewerb und korrektes, sachgerechtes Geschäftsverhalten. Interessenkonflikte vermeiden wir.

Persönliche, private und vertrauliche Informationen wie z.B. Kundendaten oder Geschäftsgeheimnisse unserer Partner halten wir streng geheim.

Zulieferer & Partner

Von unseren Zulieferern und Partnern erwarten wir, dass sie unsere moralischen Werte teilen und verantwortlich handeln.   

Verbraucherinteressen

Verbraucherschützende Vorschriften befolgen wir und betreiben angemessene Informationspraktiken mit einer offenen, dialogorientierten Kommunikation.   

 

Auf dieser Seite finden Sie unsere diesbezüglichen Erklärungen.

Reach

REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) ist die europäische Chemikalienverordnung und eines der strengsten und modernsten Chemikaliengesetze der Welt. Es regelt die Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien und beruht auf dem Vorsorgeprinzip.

Ziele:

  • hohes Schutzniveaus für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sicherstellen
  • alternative Beurteilungsmethoden für die von den Stoffen ausgehenden Gefahren fördern
  • Wettbewerbsfähigkeit und Innovation verbessern

Wesentlicher Bestandteil von REACH ist zudem das Auskunftsrecht.

Daher stellen wir Ihnen hier unsere REACH-Erklärung zur Verfügung: 2017-03-07_REACH_Statement_SEH_de.pdf

Konfliktmineralien (Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act)

Der "Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act" (kurz "Dodd-Frank Act") ist ein US-amerikanisches Gesetz, das den Finanzmarkt der USA seit dem Jahre 2010 stärker reguliert. Es soll die Verbraucher schützen und für Transparenz sorgen.

Der Dodd-Frank Act ist ein sehr umfassendes Gesetz mit 16 Kapiteln (Titles) die wiederum jeweils zahlreiche Paragraphen (Sections) umfassen.

Paragraph 1502 erlegt es bestimmten Unternehmen auf, Auskunft über die Verwendung von Konfliktmineralien zu geben. Dabei handelt es sich um mineralische Rohstoffe, die in der Konfliktregion Demokratische Republik Kongo oder deren Nachbarländern abgebaut und zur Finanzierung von Gewaltkonflikten genutzt werden. Dies geht mit erheblichen Menschenrechtsverletzungen einher und fördert die prekäre humanitäre Lage in der gesamten Region.

Lesen Sie unsere Erklärung zu Konfliktmineralien: 2017-03-07_Dodd_Frank_Statement_SEH_de.pdf

Kontaktanfrage